Vom Kaffeehaus zum Schachverein. 150 Jahre Schach in Gießen © Thomas Henrich

Vom Kaffeehaus zum Schachverein. 150 Jahre Schach in Gießen von Thomas Henrich

Das Buch stellt eine Zusammenfassung der Geschichte des Schachklubs 1858 Gießen dar, des ältesten
noch existierenden Schachvereins in Hessen. Von den Anfängen in der Gründerzeit,  über die
Weimarer Republik und die Zeit des Nationalsozialismus bis zu den Entwicklungen der neueren
Gegenwart werden die handelnden Personen in den Fokus gerückt, werden Schicksale beschrieben
und Zusammenhänge aufgezeigt.
Eine Dokumentation eines Stückes Gießener Kulturgeschichte.

Erschienen im September 2017 im Verlag Empirische Pädagogik e. V. (VEP), Landau.
Zu beziehen über den Verlag (http://www.vep-landau.de/bestellen.html) oder den Buchhandel.
350 Seiten, ISBN 978-3-944996-36-3, Verkaufspreis 19,90 €
Flyer herunterladen       Kontakt: EMAIL

Der Autor Thomas Henrich (*1962) war von 2001 bis 2012 Vorsitzender des SK 1858 Gießen.
Das Buch entstand ursprünglich als Manuskript zur 150-Jahr-Feier des Vereins.